01.03.2021: Markteinführung von SARS-CoV-2 UTAB FS

DiaSys gibt mit besonderer Freude die Markteinführung des SARS-CoV-2 UTAB FS bekannt. Der Test zur quantitativen Bestimmung von Gesamtantikörpern gegen das schwere akute Atemwegssyndrom assoziierte Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) ermöglicht den Nachweis einer bereits durchgemachten Infektion und dient der Überprüfung der Wirksamkeit der neuen Impfstoffe.

Der Test erfasst spezifisch Antikörper, die gegen die Rezeptorbindungsdomäne (RBD) des viralen Spike-Proteins gerichtet sind; eine Region, die über Bindung an den angiotensin converting Enzyme 2 (ACE2) Rezeptor der Wirtszelle den Eintritt des Virus ermöglicht. Studien haben gezeigt, dass Antikörper gegen die RBD im Spike-Protein eine neutralisierende Wirkung zeigen und den Eintritt des Virus in die Zellen blockieren können. Aufgrund der Bedeutung der neutralisierenden Antikörper hat DiaSys die RBD als Zielantigen für den Test zur Bestimmung der Gesamtantikörper in COVID-19 ausgewählt.

Die quantitative Bestimmung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 gewinnt zunehmend an Bedeutung, da sie eine gute Abschätzung der tatsächlichen Ausbreitung der COVID-19 Infektionen ermöglicht. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Charakterisierung einer impfstoffinduzierten Immunantwort und ermöglicht die Quantifizierung von Antikörperspiegeln in Plasmapherese-Spenden, die zur Behandlung von COVID-19-Patienten mit einem schweren Verlauf eingesetzt werden.

SARS-CoV-2 UTAB FS ist ein immunturbidimetrischer Test zur Bestimmung von Gesamtantikörpern in Humanserum. Der Test zeichnet sich durch hohe Spezifität und Sensitivität aus und zeigt keine Kreuzreaktivität mit vorhandenen Antikörpern anderer saisonaler Erkältungserreger aus der Gruppe der Corona-Viren (OC43, 229E, NL63, HKU1).

Der Test liefert auf nahezu allen klinisch-chemischen Analysegeräten vergleichbare Ergebnisse. Er ermöglicht ein zuverlässiges Monitoring der Patienten was insbesondere im Rahmen der Überprüfung der Wirksamkeit neuer Impfstoffe derzeit eine große Herausforderung darstellt da verfügbare Antikörper Tests unterschiedlichen Reaktionsprinzipien aufweisen und meist nur auf den Plattformen der Hersteller eingesetzt werden können.

Das flüssig stabile, gebrauchsfertige Reagenz mit abgestimmten Kalibratoren, Kontrollen und einer Probenverdünnungsmatrix ist ab sofort erhältlich.

Download Broschüre

Zurück