Innovationspreis für DiaSys und Hochschule Fresenius

Das Land Rheinland-Pfalz verleiht den Innovationspreis 2021 in der Kategorie „Kooperation“ für die Entwicklung eines neuen Procalcitonin (PCT) Testverfahrens mit PETIA-Technologie zu gleichen Teilen an DiaSys Diagnostic Systems GmbH und Hochschule Fresenius.

Im Jahr 2021 wird die Auszeichnung, die mit einem Preisgeld verbunden ist, zum 33. Mal verliehen. Aufgrund der Pandemie wird der Preis vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau zusammen mit den Landesarbeitsgemeinschaften der Handels-, Industrie- und Handwerkskammern des Landes am 11. Mai 2021 virtuell überreicht.

DiaSys und die Hochschule Fresenius kooperieren seit Jahren eng in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Ausbildung. Beide wurden durch die Ernennung zu Kernmitgliedern der IFCC PCT Arbeitsgruppe geehrt. Die IFCC (International Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine) ist ein Verband zur weltweiten Förderung der klinischen Chemie und Labormedizin. Die PCT-Arbeitsgruppe hat ein Referenzverfahren zur Qualitätssicherung der weltweit standardisierten Sepsisdiagnostick mittels Procalciton etabliert.

Das innovative Reagenz Procalcitonin FS, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius entwickelt wurde, basiert auf einer Weiterentwicklung der PETIA-Technologie (Partikel-verstärkter turbidimetrischer Immunoassay). Im Gegensatz zu herkömmlichen, aufwändigen Bestimmungsmethoden im Labor ist für die Handhabung keine spezielle Ausrüstung erforderlich. Die PETIA-Methode kann auf nahezu allen weltweit verfügbaren Analysegeräten für die klinische Chemie eingesetzt werden. Der Test garantiert präzise Procalcitonin-Ergebnisse bei gleichzeitiger Kosten- und Zeitersparnis und ermöglicht eine frühzeitige Diagnose und sofortige therapeutische Maßnahmen. Die hervorragenden Leistungseigenschaften von Procalcitonin FS wurden seit der Einführung in renommierten medizinischen Publikationen bestätigt; das innovative Herstellungsverfahren von Procacalcitonin FS wurde zum Patent angemeldet.

Das Foto zeigt die Teams der Forschung und Entwicklung von DiaSys und Hochschule Fresenius.

DiaSys ist stolz darauf, eines der innovativsten Unternehmen in Rheinland-Pfalz zu sein.

Dr. Günther Gorka, Geschäftsführer von DiaSys, bedankt sich bei allen, die diese Auszeichnung und den Erfolg von Procalcitonin FS möglich gemacht haben.

Siehe gemeinsame Pressemitteilung mit Hochschule Fresenius auf unserer Website (Neuigkeiten) oder untenstehende Links für weitere Details.

Hochschule Fresenius: www.hs-fresenius.de
Innovationspreis RLP 2021 - die komplette Preisverleihung auf YouTube : https://youtu.be/YvNAAtJEfW8