Verlässliche Ergebnisse - eine Frage des Wassers

Die Qualität und Reinheit des Wassers ist in der klinischen Diagnostik von größter Bedeutung. In Analysegeräten wird es zum Waschen von Küvetten, Pipettiernadeln und Mixern sowie zur Verdünnung von Proben und zur Leerwertmessung von Küvetten verwendet. Daher beeinflusst es die Präzision des Tests. Sauberes Wasser verhindert Kontamination, Kreuzkontamination und Verschleppung.

Darüber hinaus kann sich eine schlechte Wasserqualität negativ auf die Patientenergebnisse auswirken, da verbleibende Partikel oder Ionen die Leistung der Reagenzien beeinflussen und zu falschen Ergebnissen oder Wiederholungsmessungen führen können. Dies erhöht die Kosten für Kalibratoren, Kontrollen und Reagenzien.

In Kombination mit unseren Analysegeräten und Reagenzien vervollständigen die Wasseraufbereitungssysteme von DiaSys das Gesamtpaket für verlässliche Patientenergebnisse.

DiaSys Wasseraufbereitung - Entscheidung für Qualität

Um reines Wasser zu erhalten, ist es wichtig, alle Kontaminationsquellen wie Ionen, organische Stoffe, Partikel, Kolloide und Bakterien zu entfernen. Zur Gewinnung von reinem Wasser können verschiedene Verfahren eingesetzt werden, jedes mit seinen eigenen Vorteilen, aber auch Einschränkungen. Daher ist eine Kombination von Reinigungsschritten erforderlich, um qualitativ hochwertiges Laborwasser zu erzeugen.

Die neuen DiaSys-Wasseraufbereitungssysteme O classic, O mini+ und O maxi+ verwenden eine Kombination von vier verschiedenen Aufbereitungsmethoden in drei integrierten Schritten, um reines Wasser für den Betrieb von Laborgeräten und Analysegeräten zu erhalten. Die Schritte sind Mikro- und Aktivkohlefiltration, gefolgt von Umkehrosmose und abschließendem Ionenaustausch.

Die Kombination dieser Aufbereitungsverfahren führt zu qualitativ hochwertigem Laborwasser, das frei von Partikeln, Bakterien, organischen Stoffen und Ionen ist.

Um die tägliche Arbeitsroutine zu optimieren, bietet DiaSys ein automatisches Nachfüllsystem für den VE-Wassertank des respons®920 oder respons®940 an. Dieses verhindert, dass das Analysegeräten aufgrund von Wassermangel gestoppt wird und es dadurch zu einem Verlust von Patientenergebnissen kommen kann. Das zeitaufwändige manuelle Nachfüllen des VE-Wassertanks ist nicht mehr notwendig. Außerdem entfällt die Zeit, die für die Kontrolle des Wasserstands und das Nachfüllen benötigt wird, wodurch sich die Laborarbeit noch effizienter gestaltet.

  • Geeignet für respons®910, respons®920 and respons®940
  • Wandmontage oder als Tischgerät einsetzbar
  • Kompakte Maße und Gewicht
  • Online Leitfähigkeitsüberwachung

Technische Spezifikationen

Stromanschluss 230 Volt ~ / 50 Hz.
Umkehrosmosemembran 75 GPD
Produktionsvolumen 25°C 15 Liter / Stunde
Produktionsvolumen 10°C 9 Liter / Stunde
Verhältnis Reinstwasser / Abwasser 24% / 76%
Ionentauscherharz Volumen und Typ 0,75 L + 0,25 L Mischbett
Max. Rohwassertemperatur 38°C
Max. Rohwasserhärte 4 mmol/L
Erlaubter pH-Bereich 3 - 11
Leitfähigkeit < 1 µS/cm
Notwendiger Rohwasserdruck 2 - 6 bar
Maße (w x d x h) 37 cm x 21 cm x 50 cm
Gewicht Ca. 10.5 kg
Wassertank 9 Liter Drucktank
  • Geeignet für respons®910 und respons®920
  • Geschlossenes Gehäuse für empfindliche Bereiche
  • Digitale Anzeige für Druck und Leitfähigkeit
  • USB Schnittstelle für Datenexport und -monitoring
  • Fest montierter Wassertank
  • Gehäuse mit Rollen für eine einfache Handhabung und Bewegung

Technische Spezifikationen

Stromanschluss 230 Volt ~ / 50 Hz.
Umkehrosmosemembran 75 GPD
Produktionsvolumen 25°C 15 Liter / Stunde
Produktionsvolumen 10°C 9 Liter / Stunde
Verhältnis Reinstwasser / Abwasser 34% / 66%
Ionentauscherharz Volumen und Typ 0,75 L Mischbett + 0,25 Liter Mischbett
Max. Rohwassertemperatur 38°C
Max. Rohwasserhärte 4 mmol/L
Erlaubter pH-Bereich 3 - 11
Leitfähigkeit < 1 µS/cm
Notwendiger Rohwasserdruck 2 - 6 bar
Maße (B x T x H) 42 cm x 39 cm x 43 cm
Gewicht ca. 13,5 kg
Wassertank 12 Liter Drucktank
  • Empfohlen für BioMajesty®JCA-BM6010/C und respons®940
  • Direkte Wasserversorgung für den BioMajesty®JCA-BM6010/C
  • Digitale Anzeige für Druck und Leitfähigkeit
  • USB Schnittstelle für Datenexport und -monitoring
  • Behälter mit Ionenaustauscherharz im Gehäuse integriert
  • Wassertank kann auf dem Gehäuse oder separat installiert werden
  • Gehäuse mit Rollen für eine einfache Handhabung und Bewegung

Technische Spezifikationen

Stromanschluss 230 Volt ~ / 50 Hz.
Umkehrosmosemembran 300 GPD side stream
Produktionsvolumen 25°C 55 Liter / Stunde
Produktionsvolumen 10°C 40 Liter / Stunde
Verhältnis Reinstwasser / Abwasser 48% / 52%
Ionentauscherharz Volumen und Typ 11 Liter Mischbett
Max. Rohwassertemperatur 38°C
Max. Rohwasserhärte 4 mmol/L
Erlaubter pH-Bereich 3 - 11
Leitfähigkeit < 1 µS/cm
Notwendiger Rohwasserdruck 2 - 5 bar
Maße (B x T x H) 55 cm x 45 cm x 73 cm
Gewicht ca. 58 kg
Wassertank 75 Liter Drucktank